Das dänische Start-up UNI-TROLL EUROPE stellt auf der LogiMAT 2018 ein brandneues Trolley-Design vor. Der Trolley ist eine Alternative zu Halbpaletten und den bekannten Rollcontainern. Die neuen Wagen sind zukunftssicher und für die Integration in automatisierte Prozesse konzipiert.

Die einzigartigen Wagen von UNI-TROLL sind auf zukünftige Anforderungen vorbereitet und können mit Robotern und AGVs bedient werden. Außerdem können sie direkt vom Hersteller in den Laden vorgepackt werden. Das bedeutet, dass sie teure, umweltschädliche Einwegverpackungen und Display-Lösungen ersetzen.
Auf der LogiMAT 2018 wird es möglich sein, die neuen Wagen mit einem brandneuen Design des Kunststoffregals „M2 PPGF“ (PolyProleneGlassFibre) zu sehen, aber auch mit den Gründern zu sprechen und mehr über ihre Vision für das neue Trolley-Pool-Konzept zu erfahren.

„UNI-TROLL wurde für den Einsatz in automatisierten Lagersystemen für Transporte von AVGs und den fahrerlosen LKWs der Zukunft entwickelt“, sagt S?ren B?gede Andersen, CEO. „Das Konzept bietet viele flexible Optionen und kann sowohl im Einzel- und Großhandel als auch in Produktionsprozessen und Montagelinien eingesetzt werden.
Das Unternehmen UNI-TROLL EUROPE hat globale Ambitionen und verfolgt eine ehrgeizige Vision, den internationalen Warenvertrieb mit mehreren Wagenmodellen und einem maßgeschneiderten Poolschema zu revolutionieren.

Deshalb werden sie auf der Messe ein paneuropäisches Poolsystem einführen, das es den Wagen ermöglicht, die vielen Glieder der Vertriebskette eines Benutzers zu synergisieren. Die Firmengründer sind zuversichtlich, dass das neue Trolley-Konzept für die Umwelt, die Endverbraucher und die Unternehmen, die ihre Produkte in ganz Europa liefern, einen großen Unterschied machen wird.
„Der Markt benötigt einen neuen einzigartigen, universellen modularen Standardwagen für mehrere logistische Zwecke. Bei UNI-TROLL EUROPE sind wir bereit, die Logistik zu überdenken „, so CEO S?ren B?gede Andersen.

UNI-TROLL EUROPE APS

Halle 7 / Stand G09 

Mehr Informationen unter: www.uni-troll.com