Die voestalpine Krems Finaltechnik GmbH ist ein Unternehmen des voestalpine-Konzerns (Metal Forming Division) mit Sitz in Krems, Niederösterreich. Die über 200 Mitarbeiter erzielten im Geschäftsjahr 2018/19 einen Umsatz von 78 Millionen Euro. Der Spezialist für Hochregallager, Systemregale und Straßensicherheit vereint am Standort Krems Profilentwicklung und -erzeugung sowie Weiterverarbeitung bis zur schlüsselfertigen Lösung.

Exzellent in großen Höhen: Wie ein Artist, der in großer Höhe auf einem Seil exzellent performt, so präsentiert sich auch die voestalpine Krems Finaltechnik in großen Höhen – bei Hochregallagern wie auch bei Systemregalen, voestalpine Krems Finaltechnik ist der sichere Partner. Dass dieser Vergleich nicht zu hoch gegriffen ist, zeigt ein Blick hinter die Unternehmenskulissen.

Vollautomatisch zu bedienende Hochregalsilos bis Höhen von 50 m sind die Kernkompetenz des Unternehmens, das zum Technologie- und Industriegüterkonzern voestalpine gehört. Über 1.000 Hochregal-Projekte wurden bisher für namhafte Kunden, unter anderem aus der Automobilindustrie und dem Handel, erfolgreich realisiert.

Wer hoch hinaus will, braucht eine sichere und solide Basis. Das Geheimnis des Erfolgs liegt in Know-how und Präzision: Erarbeiten Sie gemeinsam mit den Experten der voestalpine Krems Finaltechnik Ihre individuellen Lösungen, egal ob für Schwerlasten, Lager in erdbeben-gefährdeten Gebieten oder Lager in Regionen mit hohen Windbelastungen. Gerade bei großen Höhen ist kompromisslose Präzision das Um und Auf. voestalpine Krems Finaltechnik arbeitet deshalb mit engsten Fertigungs- und Montage-Toleranzen. Das gewährleistet eine reibungslose Lagerbedienung mit Hightech-Geräten und macht das Unternehmen auch hinsichtlich der Total Cost of Ownership zum Partner für Lagerplaner, Bauherren und Systemintegratoren – an fast jedem Ort der Welt.

Ein weiterer Erfolgsfaktor ist die einzigartige Inhouse Quality Chain (IQ-Chain). Von Systementwicklung, über die Projektabwicklung bis zur Endfertigung und Montage erfolgt alles in Verantwortung der voestalpine. Das Ergebnis ist die Komplettlösung aus einer Hand. Das gibt Sicherheit bei Qualität, Schnittstellen und Terminen.

Mehr Informationen unter: www.voestalpine.com/kremsfinaltechnik

Halle 3 / Stand B21