Der Stuttgarter Logistikdienstleister Eckhardt präsentiert auf der LogiMAT 2020 sein neues Logistikzentrum.

Der Umzug der Walter Eckhardt GmbH Spedition + Logistik im Frühjahr 2019 nach Korntal-Münchingen, mit direkter Anbindung an die BAB A81 war in vielerlei Hinsicht zukunftsweisend. „Die unmittelbare Nähe zur Autobahnausfahrt Zuffenhausen beschert uns noch größere Nachfrage“, so Geschäftsführerin Sabine Eckhardt. „Wir haben durch den Bau einer hocheffizienten Lagerlogistikhalle und die Umstellung auf modernste Lagerlogistik und Software viele neue große und kleinere Vertragskunden gewinnen können.“

Über 15 Mio hat das Familienunternehmen investiert, und ist dabei dem Ländle und auch der Nähe zum vorherigen, nur 5 km entfernten Standort, treu geblieben. „Starke Partner haben wir viele in der Region“ freut sich Marc Eckhardt, „und unsere Mitarbeiter – derzeit etwa 100- sprechen alle deutsch. Unser gutes Betriebsklima und die Zufriedenheit der Mitarbeiter sind uns sehr wichtig, da ist Kommunikation, nicht nur mit Kunden, sondern auch unter Kollegen, einfach Voraussetzung“.

Dass moderne und funktionale Hallenflächen im Ländle so gefragt sind, liegt auch an der starken Wirtschaftskraft der Region. Die Nachfrage nach Lagerfläche und Logistik brummt, und der Familienbetrieb hatte mit der Investition in das beheizte Hochregallager mit moderner Videoüberwachung und über 12.500 Stellplätzen mit Luftreinigungsanlage den richtigen Riecher. „Auch die Umstellung auf eine innovative IT-Lösung durch die Verzahnung von unterschiedlichsten ERP-Systemen hat sich bereits gelohnt“ meint Sabine Eckhardt. „Damit können wir einen unkomplizierten und reibungslosen Warenflussprozess anbieten“.

Der DIN iso 9001 zertifizierte Logistikspezialist Eckhardt hat derzeit ca. 60 Fahrzeuge, darunter Sattelzüge sowie Gliederzüge mit Hebebühnen im Nah- und Fernverkehr und bietet auch den Transport mit Mitnahmestaplern an. Nicht nur seine Umschlagkapazitäten, auch die Geschäftsfelder werden derzeit ausgebaut, wie der Transport von Pflanzenlogistik. „Wir rechnen mit neuen Geschäftspotentialen in diesem Bereich, aber auch Thermotransporte von Gefahrgut sind eine gefragte Sparte“, so Marc Eckhardt.
„Wir sehen uns als innovativer Partner mit viel Know-how und Kapazitäten, und freuen uns, auf der LogiMAT die neuen Möglichkeiten und verfügbaren Flächen vorzustellen.“ ergänzt dazu Sabine Eckhardt.

Mehr Informationen unter: www.eckhardt-Logistik.de

Halle 6 / Stand C02