WLC Würth-Logistik zeigt ein innovatives Logistikdienstleistungskonzept für Monteure und Servicetechniker. Der Logistikdienstleister WLC Würth-Logistik präsentiert sich und seine vier Kernkompetenzen auf einer gemeinsamen Ausstellungsfläche mit der Adolf Würth GmbH & Co. KG sowie der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG.

Die WLC Würth-Logistik GmbH & Co. KG ist eine 100-prozentige Unternehmenstochter und Logistikdienstleister der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer im Handel mit Befestigungsmaterial. Seit 1976 hat WLC Würth-Logistik ihren Haupt- und Verwaltungssitz in Adelsheim, Baden-Württemberg. Dazu kommen noch Standorte in Künzelsau und in Neuenstadt a.K. sowie mehrere Außenlager im Südwesten Deutschlands. Insgesamt bewirtschaftet das Unternehmen rund 100.000 m? Lagerfläche. WLC Würth-Logistik bietet mit seinen vier Kernkompetenzen Aktionslogistik, Kundenauslieferungen, Wartungslogistik und dem deutschlandweiten Vor-Ort-Service Logistikkonzepte außerhalb des Standards. Mit 500 Mitarbeitern wird in 2019 ein Umsatz von ca. 40 Mio. Euro prognostiziert erwirtschaftet.

Der selbstständig agierende Logistikspezialist der Würth-Gruppe und Anbieter von logistischen Dienstleistungen außerhalb des Standards, präsentiert auf der LogiMAT 2020 sein Logistikkonzept für Monteure und den deutschlandweiten Befüll- und Montageservice. Bei der Kernkompetenz Wartungslogistik handelt es sich um die Produktion und Bestückung von Montageboxen sowie deren Lagerhaltung und Versand. WLC zeigt sich demnach verantwortlich für die termingerechte Auslieferung inklusive Rückholung der Montageboxen, auch über Ländergrenzen hinweg. Zusätzlich zum weltweiten Transport der Boxen, kümmert man sich auch um die Wartung und Überprüfung der benötigten Maschinen und Werkzeuge. Zugleich werden bei Bedarf kleinere Reparaturen unmittelbar vorgenommen. Ein funktionierendes Ersatz- und Fehlteilemanagement ist, Dank Zugriff auf das Portfolio der Würth-Gruppe, ebenfalls garantiert. Eigens dafür hat WLC das bereits etablierte Betriebsmittelverwaltungssystem ORSY®online adaptiert und anforderungsspezifisch weiterentwickelt. Das SAP kompatible Überwachungstool unterstützt die Kunden des Unternehmens unter anderem bei der Disposition ihrer Montageboxen.

Einen weiteren Fokus legt WLC auf sein Befülldienstleistungs- und Montageservice-Angebot. Das Team des deutschlandweiten „Vor-Ort-Service“ übernimmt sämtliche Dienstleistungen rund um das Regal und den Ausgabeautomaten. Dazu gehören die Bestückung und Befüllung, Bestellvorgänge und Kanban-Belieferungen. Sogar Regalinspektionen nach DIN-Vorschrift und DGUV-Prüfungen werden angeboten. Auch Kunden innerhalb der D-A-CH-Region können diese Dienstleistung bereits in Anspruch nehmen.

Mehr Informationen unter: www.wlc-online.com

Halle 1 / Stand H31