Als einer der weltweit am schnellsten wachsenden Sportartikelhändler betreibt XXL neben seinen Online-Shops aktuell 90 Filialen in Norwegen, Schweden, Finnland und seit 2017 auch in Österreich. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Oslo verfügt bereits über zwei Logistikzentren in Skandinavien, die beide mit AutoStore-, Software- und Fördertechniklösungen von Element Logic ausgestattet sind. Seit dem 1. Februar 2021 hat XXL sein Logistiknetzwerk um das neue, hochmoderne Central Warehouse Austria (CWA) in Enzersdorf südöstlich von Wien erweitert.

Central Warehouse Austria XXL Gebäude von außen
Central Warehouse Austria XXL Gebäude von außen

Bislang wurde der zentraleuropäische und österreichische Markt vom Zentrallager in Schweden bedient. Zum ersten Mal eröffnete das Unternehmen nun auf einer Fläche von 7.000 Quadratmetern ein Distributionszentrum außerhalb Skandinaviens. Damit werden Lieferzeiten verkürzt, Prozesse vereinfacht und lokal neue Arbeitsplätze geschaffen.

AutoStore Ports bei XXL Sports & Outdoor in Österreich
AutoStore und eManager von Element Logic haben XXL Sports & Outdoor bereits in Norwegen und Schweden überzeugt. Nun wurde auch das neue Zentrallager in Enzersdorf bei Wien mit der bewährten Technologie ausgestattet.

Gerade einmal 18 Wochen nach Auftragserhalt war der Intralogistik-Experte Element Logic in der Lage, ein weiteres Logistikzentrum mit AutoStore als Herzstück vollfunktionsfähig in bewährter Technik und Qualität an XXL zu übergeben. Von Vorteil war dabei, dass die von Element Logic gelieferte Lagerverwaltungssoftware eManager, die einen optimierten Betrieb des AutoStore-Systems sicherstellt, schon an mehreren Standorten von XXL erfolgreich im Einsatz ist und die bereits abgebildeten Funktionalitäten auf den neuen Standort übertragen werden konnten. Das AutoStore-System bei XXL in Enzersdorf umfasst in der ersten Ausbaustufe 20.000 Behälter, 13 Roboter und 5 Karussell-Ports.

„Mit AutoStore als zentrale Logistiklösung ist XXL hervorragend aufgestellt, um sowohl B2B ihre europaweiten Sportgeschäfte als auch B2C den stark steigenden Bedarf im Onlinehandel flexibel bedienen zu können“, so Michael Kawalier, Managing Director Sales bei Element Logic.

AutoStore Roboter lassen sich auf der Servicebühne beobachten
In der ersten Ausbaustufe umfasst das AutoStore-System bei XXL in Enzersdorf 20.000 Behälter, 13 Roboter und 5 Karussell-Ports.

Alle XXL-Stores in Österreich sowie sämtliche Kunden des Onlineshops xxlsports.at werden bereits von dem Central Warehouse Austria (CWA) mit Frühjahrsware beliefert.

„Unser neues, hochmodernes Lager wickelt den Warenfluss an unsere Online-KundInnen und an die XXL-Stores noch schneller und effizienter ab. Die Zusammenarbeit mit Element Logic ist für uns einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für eine hocheffiziente und kostengünstige Lieferkette“, so Magnus Kreuger, Managing Director XXL Sports & Outdoor abschließend.

 

Über Element Logic:
Element Logic ist der weltweit erste AutoStore®-Integrator und führender Anbieter von Intralogistiklösungen. Seit mehr als 30 Jahren leistet der Generalunternehmer durch intelligente Lagerlösungen einen wesentlichen Beitrag, dass seine Kunden in zunehmend dynamischeren Märkten mit immer komplexer werdenden Anforderungen bestehen. Element Logic realisiert wohldurchdachte, hocheffiziente Lösungen vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Herzstück dieser Lösungskonzepte ist das einzigartige automatische Lager- und Kommissioniersystem AutoStore. Annähernd 20 Jahre Erfahrung mit der erfolgreichen Realisierung von AutoStore-Projekten stehen für wohldurchdachte und hocheffiziente Lagerlösungen.

Weitere Informationen über das Unternehmen und AutoStore erhalten Sie unter www.elementlogic.de oder auf Facebook und Linkedin.

Pressekontakt:
Viktoria Bettin, Marketing Coordinator
Tel: +49 7136/2704975
E-Mail: Viktoria.bettin@elementlogic.de