Acme produziert ein komplettes Sortiment an Förder-, AS/RS- und Steuerungssystemen sowie anderen Materialhandhabungslösungen. Mit mehr als 45 Jahren Branchenerfahrung als treibende Kraft bei der Transformation der Intralogistikbranche im Nahen Osten und in Indien will Acme nun sein Geschäft mit Automatisierungslösungen in Europa ausbauen.

Acme Intralog, ein führender Anbieter von Materialflusssystemen, wird an der LogiMAT teilnehmen, um Automatisierungskomponenten zu präsentieren, die das Unternehmen in seiner hochmodernen F&E- und Produktionsstätte in Dubai herstellt. Das Unternehmen entwickelt und fertigt maßgeschneiderte Fabrik- und Lagerautomatisierungslösungen für verschiedene Industrien im Nahen Osten, Indien, Europa und Amerika. Dazu gehören Förderer und Förderkomponenten und Zubehör sowie Shuttles, Regalbediengeräte, Kleinteile und andere. Die Lösungen von Acme sind auf die Bedürfnisse von FMCG-Herstellern und -Händlern, Mode und Einzelhandel, Ersatzteilen, pharmazeutischen Händlern, Einzelhändlern sowie E-Commerce-Unternehmen ausgerichtet. Das Unternehmen liefert maßgeschneiderte Materialflusssysteme, die eine hohe Skalierbarkeit und einen schnellen Return on Investment (ROI) bieten.

Navin Narayan, CEO von Acme Intralog: „Da wir uns in einer global vernetzten Stadt wie Dubai befinden und Automatisierungslösungen für multinationale Unternehmen und humanitäre Organisationen geliefert haben, sind unsere Produkte und Dienstleistungen weltweit bekannt. Die Teilnahme an der LogiMAT, die innovative Lagersysteme und die Zukunft der Lagerverwaltungstechnologien beleuchtet, ist für uns eine ideale Plattform, um potenziellen Kunden in Europa unser Know-how zu präsentieren. An unserem Stand können Besucher flexible und modulare Lagerlösungen erleben, die ihnen helfen, die Betriebskosten zu senken und gleichzeitig die Kapazität und Produktivität zu steigern.“

Mehr Informationen unter: www.acme-world.com

Halle 1 Galerie / Stand OG60